Wir machen Urlaub vom 20.07.2018 - 24.07.2018.
Bezahlte Bestellungen bis zum 19.07.2018, 12.00 Uhr werden noch versendet!
Ab dem 25.07.2018 bearbeiten wir Ihre Bestellung wie gewohnt!
Drew Estate

Drew Estate - Zigarren aus Nicaragua

Seite 1 von 1
9 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 9

Drew Estate Zigarren aus Nicaragua

Drew Estate Zigarren bei Rauch-Lounge.com im Online-Shop oder im Ladengeschäft in Wassenberg kaufen. 3% Kistenrabatt.


Die Wiedergeburt der Zigarren

Die Geschichte von Drew Estate ist waghalsig, herzzerreißend und erfolgreich, aber vor allem eine Leidenschaft für Zigarren und das Land Nicaragua, wo wir seit 1998 Zigarren herstellen.

Jonathan Drew & Marvin Samel sind keine durchschnittlichen Zigarrenmacher, ihre Geschichte beginnt nicht in Kuba oder mit Vätern im Zigarrengeschäft. Es begann mit einem Traum, und durch ihren "can-do spirit" und ihre "Niemals sprichwörtliche" Einstellung machte Drew Estate zu einem der führenden Zigarrenhersteller auf dem Planeten. Die beiden Brüder aus New York begannen klein. Klein, wie in einem 16 Quadratfuß großen Einzelhandelskiosk im World Trade Center in NYC.

Die frühen Tage waren voller Gefahren, man könnte meinen, dass diese beiden Brüder in die Schule der harten Schläge gingen. Sich selbst abzuholen, sich abzuwischen und nie zurückzugehen, würde in den kommenden Jahren ein Markenzeichen für sie und ihre junge Zigarrenfirma Drew Estate werden.Ende 1998 zog Jonathan Drew nach Esteli, Nicaragua, um eine Wiedergeburt in der Zigarrenwelt zu beginnen. Mit einer Handvoll Rollen und einer noch kleineren Handvoll Geld begann die Geschichte von "That Crazy Gringo". Stellen Sie sich vor, Sie gehen von einer Wohnung in NYC zu einer Matratze auf einer Ram-Schäkelfabrik, wo Sie kaum ein Wort Spanisch verstehen!

Zurück in Brooklyn hielt Marvin das Fort, ein verprügeltes Büro in DUMBO, bettelte und borgte sich von jedem, der ihnen eine Chance geben würde ... Eltern, Cousins, Freunde, skrupellose Charaktere ... Für ein Jahr oder so, waren die Dinge düster ... aber sie waren auf etwas, brauchen nur mehr Geld ...
Eine Verschmelzung von Talenten

Anfang 1999 kehrte Jonathan nach Brooklyn mit einigen erstaunlichen neuen Mischungen für die nächste Drew Estate-Veröffentlichung zurück. Es war anders, sogar schockierend, und es brauchte etwas ebenso spektakuläres, um es zu starten. Betreten Sie Scott "ACID" Chester, ein aufstrebender Künstler in der DUMBO-Szene, dessen Mischung aus Industrie-, Stadt-, Graffiti- und Motorradkunst das perfekte Fahrzeug wäre.

1998 & 1999 waren verrückt ... rauchend, leeres Bankkonto, aber nach und nach platzten wir ab ... Einige großartige Leute kamen zu uns und zeigten uns in die richtige Richtung ... Wir hätten unsere Zigarren leicht ausleihen können, aber wir wollten gehen All in, unsere eigene Fabrik besitzen, unsere eigenen Zigarren machen, Dinge auf unsere Art tun, was sich herausstellt, ist definitiv der harte Weg.

Im Jahr 2000 waren wir bereit für die zweite Runde mit der Veröffentlichung von Natural by Drew Estate. Das Ying zu ACID's Yang, Natural war genauso originell und traditioneller. Der Start von Natural fand auf einer Vintage Yacht statt, die mit geladenen Freunden und Industriellen durch Manhattan zog. Der verlockende Geschmack und das Aroma von Natural waren die perfekte Ergänzung für einen besonderen Abend.
Das Zurückkommen!

Entgegen der landläufigen Meinung war ACID nicht unsere erste Zigarrenmarke. La Vieja Habana war. Ursprünglich im Jahr 1998 veröffentlicht, brachte uns diese traditionelle Zigarre auf die Landkarte, aber als Hurrikan Mitch Nicaragua verwüstete, wurde die Marke auf Eis gelegt. Im Jahr 2001 kehrte La Vieja Habana laut und stolz in der stilvollen Art-Deco-Form zurück, einer Mischung aus tropischem kubanischem und NYC-Deko. Die Zigarre, ein echter Zigarrenraucher, reichhaltige Tabake, tolle Deckblätter und ein unschlagbarer Preis.

Zu Beginn des Jahres 2001 machten wir Fortschritte, als das Forbes Magazin einen Artikel namens Cult Brands veröffentlichte und uns neben Marken wie Krispy Kreme, Apple & Harley Davidson einschloss! Es war eine schöne Bestätigung für die harte Arbeit, die wir geleistet haben, und wir haben den Rest des Jahres einen kleinen Zip auf unseren Stellplätzen gemacht.

Bis zum Jahr 2002 hat unsere kleine Fabrik in Esteli einige erstaunliche Zigarren und eine ganze Menge von ihnen, wie unsere neueste infundierte Zigarre AMBROSIA Tabak exxotica. Alle sahen uns an, als hätten wir drei Köpfe, als wir sie veröffentlichten, aber egal, es zeigte unsere Hingabe an die Wiedergeburt der Zigarren und an Jonathans Vision der Zigarren-Subkultur.

2004 brachte uns an einen Scheideweg. Unser stetig wachsendes Unternehmen brauchte eine Veränderung. Also, wir packten den Laden und verließen die gemütlichen Grenzen von NYC für den Spaß und die Sonne von Miami. Unser Umzug nach Miami fiel mit der Einstellung eines neuen Firmenchefs zusammen: Steve Saka. Seine Herausforderung, uns auf das nächste Level zu bringen (und den Hintern wie einen Feldwebel zu zerbrechen).

Am Horizont wurden Träume wahr. Jonathans volle Vision von La Gran Fabrica Drew Estate. Der Traum, der vor fast 10 Jahren begann, wird mit dem Bau unserer neuen Fabrik Realität.

La Gran Fabrica Drew Estate

Eine der beeindruckendsten Zigarrenfabriken in ganz Zentralamerika. Unsere alte Fabrik in Esteli war für fast ein Jahrzehnt unser Zuhause, es ist erstaunlich, an die vielen Millionen Zigarren zu denken, die wir dort herstellen konnten. Zigarren sind so viel mehr als die Fabrik, in der sie hergestellt werden, es sind die Menschen, die sie machen, die sie wirklich besonders machen. Viva Estelianos! Du bist der beste!

Wir kauften ein makelloses Grundstück mit Blick auf ein Tal und Tabakfelder und legten im September 2006 den Grundstein für unsere Fabrik.

Das La Gran Fabrica Drew Estate wurde im Juli 2007 eröffnet und ist ein wahrer Augenschmaus. Mit über 96.000 Quadratmetern ist es die größte Zigarrenfabrik in Nicaragua und eine der fünf größten Zigarrenfabriken der Welt. Während andere einfache, wirtschaftliche Würfel-Würfel-Strukturen gebaut haben, haben wir verstanden, wie wichtig es ist, unsere Fabrik zu etwas Besonderem zu machen. Es ist nicht nur der Ort, wo wir 94.000 handgefertigte Zigarren am Tag machen, es ist ein Spiegelbild dessen, wer wir sind und was Drew Estate bedeutet.

Wir laden alle Zigarrenliebhaber ein, die positiven Schwingungen, die von hunderten von Chavetas in unserem großen Salon ausgehen, aus erster Hand zu sehen. Von seiner atemberaubenden Architektur, den endlosen handgemalten Wandgemälden und der hellen, offenen Arbeitsatmosphäre hat diese Fabrik alle begeistert, die das Privileg einer Tour hatten. Kunst ist ein sehr großer Teil des La Gran Fabrica-Erlebnisses, an jeder Ecke schmücken große bunte Wandgemälde und komplizierte Grenzmalereien fast jede einzelne Wand. Eine Mischung aus nicaraguanischer Kultur und von der Marke inspirierter Kunst wird von den talentierten Künstlern des Subculture Studios von Drew Estate gemalt.

All das und ..

Wir fangen gerade erst an

- Jonathan Drew und Marvin Samel