Wir machen Urlaub vom 20.07.2018 - 24.07.2018.
Bezahlte Bestellungen bis zum 19.07.2018, 12.00 Uhr werden noch versendet!
Ab dem 25.07.2018 bearbeiten wir Ihre Bestellung wie gewohnt!
Nicarao

Nicarao - Zigarren aus Nicaragua

Seite 1 von 1
6 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 6

Nicarao Zigarren aus Nicaragua

Nicarao Zigarren bei Rauch-Lounge.com im Online-Shop oder im Ladengeschäft in Wassenberg kaufen. 3% Kistenrabatt.


DH BOUTIQUE CIGARS

Die relativ jungen Marken Nicarao und La Ley wurden vom Tabakexperten Didier Houvenaghel kreiert. Didier ist studierter Agraökonom und absolvierte seine Magisterarbeit an der Universität Pinar del Rio mitten im Zentrum der kubanischen Tabakindustrie. Hier wurde auch die Idee geboren, eine eigene Zigarrenlinie zu erschaffen.

Die idealen Bodenverhältnisse und Mikroklimata fand Didier in Nicaragua ? genauer gesagt in den Anbaugebieten Jalapa und Esteli. Der Name Nicarao stammt von einem Indianerhäuptling, der nachweislich bereits die Wirkung der Tabakblätter kannte und nach welchem auch das Land Nicaragua benannt ist. Bei La Ley (span. das Gesetz) handelt es sich um eine traditionelle Marke, die Mitte des 19. Jahrhunderts in Kuba gegründet wurde.

Nicarao-Zigarren bieten bei angenehmer Milde doch einen vollen Körper und schmeicheln dem Geschmack des Rauchers mit einem Bukett originaler Aromen. Durch ihren mittelamerikanischen Hauch sind Aromen und Geschmack gleichzeitig typisch würzig und besitzen eine interessante aromatische Komplexität.

La Ley beschreibt Didier mit den Attributen: ?Charakter, Balance und Authentizität.? Die ausgewogene Cremigkeit mit einer dezenten Süsse, gepaart mit Kaffeenoten und Leder machen diese Zigarre bis zum letzten Zug zu einem Raucherlebnis.


Nicarao Furia Megaera (ehemals Pitbull)

Diese Zigarren sind, wie alle anderen Nicaraos auch, eine Kollaboration von Didier Houvenaghel und A.J. Fernandez. Hergestellt werden die Furien in der Tabacalera von A.J. in Esteli, Nicaragua. Die Einlagetabake stammen aus Nicaragua und einem weiteren "geheimen" Land. Dieser nicht näher bezeichnete Tabak ist ein Viso der eine sehr spezielle Note in die Aromatik einfügt. Das Umblatt und das Deckblatt stammen ebenfalls aus dem mittelamerikanischen Land. Die Capa stammt aus Jalapa und ist besonders dunkel geraten, es ist als ein H Oscuro klassifiziert. Alle Tabake sind zwischen 2-5,5 Jahre gereift bevor sie verarbeitet werden.

Geschmacklich sehr präsent mit einem reichen, vollen aber dennoch runden Charakter. Genau wie bei der La Ley zuvor, haben Didier und A.J. hier wieder ein harmonisches Meisterwerk vollbracht. Es sind keine Zigarren die ?nebenbei? geraucht werden können, sie verlangen die ungeteilte Aufmerksamkeit des Aficionados. Zigarren mit Biss und einer starken, eigenständigen Persönlichkeit!

Angelehnt an den griechischen Mythos der Furien der Unterwelt präsentiert Didier Houvenaghel die neue Marke "Furia Cigars". Durch die originelle Verwendung von Materialien, Farben und natürlich der Mischung, erinnern Furia Zigarren symbolisch an die Macht der Furien - Alecto, Megaera und Tisiphone.

Der Blend besteht aus einem nicaraguanischem Deck- und Umblatt, die Einlage stammt aus den nicaraguanischen Regionen Esteli, Condega und Ometepe sowie einem weiteren, geheimgehaltenen Land. Durch diesen Blend offenbaren Furia Zigarren eine tiefe Persönlichkeit und runden Charakter begleitet durch eine präsente Stärke. Geschmacklich und aromatisch überrascht die Zigarre mit ausgeprägter Reichhaltigkeit und Balance. Furia ist voluminös und tief.

  • Alecto (4,5 x 56), Ringmaß 56, 114 x 22,2 mm, 10 Stück/Box, KVP 135,00 € / Box, 13,50 € / Stück
  • Megaera (5,5 x 54), Ringmaß 54, 140 x 21,4 mm, 10 Stück/Box, KVP 140,00 € / Box, 14,00 € / Stück
  • Tisiphone (6,5 x 58), Ringmaß 58, 165 x 23,0 mm, 10 Stück/Box, KVP 150,00 € / Box, 15,00 € / Stück