Wir machen Urlaub vom 20.07.2018 - 24.07.2018.
Bezahlte Bestellungen bis zum 19.07.2018, 12.00 Uhr werden noch versendet!
Ab dem 25.07.2018 bearbeiten wir Ihre Bestellung wie gewohnt!
SLYRS

SLYRS - Geschmack der bayrischen Natur

Seite 1 von 1
12 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 12

SLYRS - bayrischer Whisky

Ein bayrischer Whisky geht um die Welt.


Ein bayrischer Whisky geht um die Welt.

Noch gar nicht lange ist es her, als man automatisch bei Whisky an Schottland oder Irland gedacht hat, doch einer der Weltweit besten Whiskys stammt aus einem kleinen Ort im Oberbayrischen Schliersee. Hier wo die Bäche noch klar, die Wiesen noch saftig grün und die Berggipfel so hoch sind als würden sie direkt durch den blauen Himmelsbogen ragen, genau hier hat unser bayrischer Whisky seinen Ursprung. Der selbst den Schotten, 2014 bei den World Whisky Awards in London mit seiner Krönung zum besten Single Malt Whisky Europas, das Fürchten gelehrt hat.

Wir von SLYRS sind sehr stolz auf unsere bayrische Heimat und möchten mit unseren einmaligen Whiskys, die hier in der bayrischen Alpenregion hervorragende Bedingungen für die perfekte Reife vorfinden, danke sagen.

Das Besondere an einem Whisky aus Bayern.

Um einen Whisky zu Brennen oder genauer gesagt zu Destillieren kommt es vor allem auf die Güte seiner Hauptbestandteile an und genau diese sowie die Leidenschaft unserer Destillateure machen unseren Whisky zu einem ganz besonderen bayrischen Produkt.

Slyrs Whisky wird am Schliersee in Oberbayern nach traditioneller Weise hergestellt. Reife Gerste und das bayerische Alpenquellwasser verleihen dem daraus entstehenden Malzzucker seinen besonderen Geschmack, der bei der anschließenden Gärung weiter intensiviert wird. Nach dem eigentlichen Brennen, dem Destillationsvorgang, muss unser Whisky ruhen. Auch bayrischer Whisky ruht mit Bedacht und wird dabei von Jahr zu Jahr besser.

Der einmalige Geschmack der bayrischen Natur

Bayern, die Heimat unserer Whisky Variationen. Neben unserer Destilliere am Schliersee im Ortsteil Neuhaus südöstlich von München. Diese wurde 1999 durch unseren Gründer Florian Stetter, nach seiner Studienreise in Schottland, ins Leben gerufen. Seit Dezember 2014 existiert neben unserer Destilliere auf dem Stumpfling naher der Ortsansässigen Bergstation unser neugebautes Hochlager.

In diesem Lagern werden seitdem 40 Fässer zu je 225 Liter unseres bayrischen Qualitätswhiskys aufbewahrt und gereift. Durch dieses ganz spezielle Klima auf dem Berg erlangt unser Whisky eine ganz andere Geschmacksnote als die im Tal gelagerten Whiskys in unseren amerikanischen Weißeiche Fässern.